Home
Frankreich
RCN e.V.
Events 18
Events 19
Events 20
Bildergalerien
Highlights
Historie
Termine
Die Presse-Seite
Renault-Modelle
Concept-Cars
Sportgeschichte
 Videos
Links
Gästebuch
Blog
Kontakt
     
 


Dieses Jahr fuhren wir gemeinsam zu   
Uli (Renault Max)
Auch Michael war da mit.
Der Star des Tages: der neue  
Captur
Claudia's Wind im neuen "Kleid"
Die letzten Bilder vom KraichtalUli im Gespräch mit Claudia und Ben
Renault Krasser in Germersheim  
hatte gleich eine ganze Reihe an Captur  
auf dem Hof.
Erst einmal einen Kaffee zum Aufwärmen
Mit dem Mégane GT und dem Wind  
vor dem Autohaus.
Eine kleine Seltenheit: R19 Cabrio
Michel und Ben in LougeZum Schluß noch ein Gruppenbild
                         
Bevor es los ging gab es die obligatorischen   
Würstchen mit Mutters Kartoffelsalat
Daß es geschmeckt haben muß sahen wir 
am Schluß, denn es war fast nichts mehr  
übrig.
Die Vorstandschaftschaft 1. VersuchNun passte das Bild: vorne Birgit, ich, Inge und Jochen     
Hinten: Markus und Michael von links
                             
Diese GULF-Flotte stand gleich im Eingangs-   
bereich.
In der ersten Halle entdeckten wir die   
beide R5 Turbo 2
R4 gibt es jedes Jahr in verschiedenen   
Varianten auf der Retro-Classics zu   
verkaufen.
Diese Amerikaausgabe des Fuego fanden  
wir auch bei den Fahrzeugen, die zu verkaufen  
waren.
Auch diese Entenfamilie kommt aus Frankreich 
Diese A110 und der R5 Turbo.........im Maxilook sind Replikas
Diese A310 wurde auch schon auf die   
Rallyestrecke geschickt.
Und noch eine A110Dieser Peugeot ist der Vorgänger der ganzen  
neuen Klappdachmodelle. Hier ist noch einiges zu  
tun und trotzdem liegt der Preis bei über 1000000,-  
Euro.
Diese Mercedes-Modelle mit Flügeltüren  
liebte ich als Kind.
Und auch den Vorgänger von diesem Ford GT  
fand ich toll.
Eine FlorideUnd R5 TL
Inge vor einem R8 Gordini und einem TSDer Stand von Axel Ress war auch dieses  
Jahr wieder gut besucht.
Die neue A110 neben einer neu aufbereiteten  
Alpine GT Le Mans
Und dann fanden wir noch diesen R4 Plain Air  
auf dem Weg zum Ausgang.
                       
Platz mitten auf dem Gelände. Das kommt   
selten vor.
Ein Mégane Cabrio
Ein Mégane RS TrophyEin gebrauchter Zoe neben unserem alten  
Scénic
                         
Auf dem Dobel hatten wir nach zwei  
Monaten endlich mal wieder einen etwas  
anderen Kontakt zu zwei unserer Mitglieder  
als wir den kennen.
Es war ein wunderschöner Tag mit  
traumhafter Kulisse über den Schwarzwald,aber die Situation verunsichert einem.
Wir freuen uns auf den Tag, wo alles wieder 
einfacher ist.
                        
Ich als Grillmeister mit ClubschürzeAlle warten schon auf das Essen
Es ist aufgelegtMit unserem neuen Mundschutz
Gruppenbild mit Masken. Das wird   
uns in Erinnerung bleiben
Die Autos unserer Gäste. Auf Dave's    
VelSatis ist dabei.
                          
Selbst unsere Autos stellten wir auf Abstand, als wir uns mit 
     Michael und Benni zum ersten Mal in Bretten trafen.
                        
Erster Club-Abend in Coronazeit.
Auch Hans-Peter war mit der neuen  
A110 gekommen.
Noch sind nicht alle da.
Auch Gerold war mit der GT da.Die Autos vom alten Lamm-Eingang aus. 
Michael konnt mal wieder den Mégane RS  
auspacken.
Leider konnten wir unsere Autos erst  
ganz zum Schluß zusammenstellen.
Inzwischen sind alle da.
Jetzt gehört der Hof uns.Das letzte Bild des Abends. Ein wunderschöner   
Club-Abend trotz Corona.
                           
Grill läuft. Die meisten der Teilnehmer  
sind da.
Nun fehlt nur noch Benni mit Familie
Michel kam fast direkt vom KrankenhausDie Jürgens unter sich
Die letzten Bilder, denn.........dann wurde es dunkel und wir mußten ins Bett.
                         
Die ersten Mégane sind da. Michael und   
Benny mit Familie.
Auch Hans-Peter mit Frau ist eingetroffen im Schloßhof
Jetzt fehlt nur noch Michael mit seinem Mégane RSNun sind alle pünktlich da, auch Michel und Doro, Andreas, Johannes und Sebastian und Jochen. Hoffentlich habe ich keinen vergessen.
Zweites Früchstück im Schloßgarten mit den   
besten Croissants, die ich in Deitschland gegessen  
habe.
Les Blues: die Neue A110 von Hans-Peter und der R5 Turbo I von Johannes und Sebastian.
Nun kam der "fliegende Foto" von Sebastian  
zum Einsatz. Die folgenden Bilder sind ohne     
Ohne Kommentar
Pünktlich zur ausgemachten Zeit kamen wir  
beim Museum an und wurden von Fritz herzlich 
empfangen.
Hier erwartete uns noch eine A110 und im Hintergrund der R12 von Cristian
Der Dacia von Criastians FreundUnd eine GT und eine A610
Nach Würstchen und kalten Getränken konnten   
wir uns dan gestärkt die Autos anschauen.
Fritz zeigte uns, daß er auch Drehorgel spielen  
kann.
Und in einer Vitrine entdeckten wir die neue und alte A110 neben dem Eifelturm und dann machten wir uns langsam wieder auf den Heimweg. Ein wunderschöner Tag zu Corona-Zeiten.
                        
Danke an unser Mitglied Jens,  
der uns Bilder zu dieser Veranstaltung  
zukommen ließ.
Rechts der Clio von Jens
Links der Clio von meinem Namensvetter Jürgen
Das wars vom RS-Treffen 2020
                                                      
 
     
Top